Architektonische Schirmung - Abgeschirmte Räume mit System

Je nach Anwendungsfall ergeben sich unterschiedliche Konzepte zur Hochfrequenzschirmung von Räumen.

Ziel dabei ist die Schaffung einer geschlossenen, elektrisch leitfähigen Hülle

Bei allen Konzepten ist zur Erfüllung der Anforderungen ein System aus abgestimmten Komponenten erforderlich:

  • Schirmtüren
  • geschirmte Fenster
  • Mediendurchführungen (Lüftung, Wasser, Gas)
  • Netzfilter
  • Kommunikation (Filter, Konverter, Glasfasersysteme)

Schirmung ist jedoch nur ein Bestandteil derartiger Räume: Akustische Isolierung, Brandschutz, Einbruchschutz, Zutrittskontrolle, Klimatisierung, Haustechnik, ... Bei Planung und Bau sorgen wir nach Ihren Vorgaben für eine komplette Integration in das bestehende oder neu zu errichtende Gebäude.

Wir realisieren schlüsselfertige Schirmungsprojekte, um Ihre Anforderungen zu erfüllen und dabei ein Maximum an Benutzerfreundlichkeit zu erzielen.
 

 
Geschirmter Laborraum mit aufwändiger TGA und Kommunikationstechnik.
 
Das Erreichen der spezifizierten Systemschirmdämpfung wird von uns durch Messungen nachgewiesen.
 
 
Mit Kupferblech lassen sich sehr hohe Dämpfungswerte erreichen.
Der Einsatz von metallisierten Textilien erlaubt die Abschirmung nahezu aller Geometrien ohne Raumverlust.
 
Metallisierter Polyestervliesstoff unter dem Mikroskop.

 

Kontakt

Tel: +49-7242-25773-50
info@schirmungstechnik.de

Buchtipp

H. A. Wolfsperger (Autor): „Elektromagnetische Schirmung“
erschienen im Springer Lehrbuchverlag, Berlin.
Ca. 500 Seiten, 200 Abbildungen.

Das einzige aktuelle Buch im deutschen Sprachraum zum Thema!
 

Suche

 
 
     
 
W+R Schirmungstechnik GmbH 
Gewerbering 23 • 76287 Rheinstetten • Telefon 07242 25773 50 • Telefax 07242 25773 51