Emissionsfreie Beleuchtung

Störursache Beleuchtung

Vorschaltgeräte und LED-Treiber: Seit dem Verschwinden der Glühbirne ist Beleuchtung ohne Elektronik kaum noch vorstellbar. Aber die Technik verursacht elektromagnetische Störungen – und das führt dazu, dass Patienten beim EEG oft im Dunkeln sitzen müssen. Generell ist bei empfindlichen Messungen die Beleuchtung oft Störursache Nr. 1.

Emissionsfreie Beleuchtung

Abhilfe bietet emissionsfreie Beleuchtung von SCHIRMUNGSTECHNIK.

Dabei handelt es sich um umgebaute LED-Leuchten renommierter Hersteller. Das eingebaute Vorschaltgerät der Leuchte wird durch einen linearen Stromregler ersetzt. Der Betrieb erfolgt mit 24V Gleichspannung, die aus einem störungsfreien, stabilisierten Netzteil stammt. Dieses kann sich auch im Nebenraum oder im Flur befinden.

Eine Helligkeitsregulierung ist durch Stufenschaltung in der Leuchte möglich.

 

Beispiel: Einlegeleuchte

  • Emissionsfreie Einlegeleuchte
  • Geeignet für Rasterabhangdecken, Rastermaß 625x625
  • Drei Helligkeitsstufen: 7,5 W / 15W / 22,5W
  • Bedeckung Diffusor, opal
  • Symmetrisch strahlend
  • Leuchtmittel: LED
  • Maximaler Nettolichtstrom: 2100 lm
  • Farbtemperatur 4000K, Lichtfarbe 840
  • Anschluss: 2x 24V, 625mA/313mA
  • Leuchtengehäuse aus Aluminiumdruckguss, verkehrsweiß RAL9016
  • Abdeckung: Diffusor aus PMMA
  • Abmessungen 622mm x 622mm x66mm
  • Lebensdauer 30.000h bei 25°C

 

 Infoblatt Emissionsfreie Beleuchtung Infoblatt emissionsfreie Beleuchtung

 

 

 

Kontakt

Tel: +49-7242-25773-50
info@schirmungstechnik.de

Buchtipp

H. A. Wolfsperger (Autor): „Elektromagnetische Schirmung“
erschienen im Springer Lehrbuchverlag, Berlin.
Ca. 500 Seiten, 200 Abbildungen.

Das einzige aktuelle Buch im deutschen Sprachraum zum Thema!
 

Suche

 
 
     
 
W+R Schirmungstechnik GmbH 
Gewerbering 23 • 76287 Rheinstetten • Telefon 07242 25773 50 • Telefax 07242 25773 51